, Bleiker Nadine

Vereinsturnfest 2017 in Wattwil

Freitag, 23. Juni 2017

Mit grosser Freude reisten bereits am Freitagabend zwei Unihockey- und ein Volleyballteam ans Toggenburger Turnfest in Wattwil. Beim Unihockey kämpften die beiden Teams gegen vier weitere Mixed-Teams um gute Ränge. Die Gegner waren sehr stark, weshalb sie sich mit den Schlussrängen 5 und 6 zufriedengeben mussten.

Das Volleyballteam sicherte sich mit vier Siegen und einer Niederlage nur den 8. Schlussrang von insgesamt 28 Teams.

 

Samstag, 24. Juni 2017

Am Samstag startete bereits um 8.20 Uhr die erste Disziplin des Vereinswettkampfs. Daher ging es sehr früh los um rechtzeitig am Wettkampfplatz einzutreffen.

Die Aktivriege des TV Brunnaderns war mit insgesamt 31 Turnerinnen und Turner vertreten und trat mit fünf Disziplinen zum Wettkampf an.

Als erstes Stand die Gerätekombination, welche der Verein noch nie an einem Turnfest aufgeführt hat, an. Viel erwartet wurde nicht, da es der erste zählbare Wettkampf war. Mit der Note 7.77 war der Verein somit zufrieden.

Weiter ging es mit den Disziplinen Fachtest und 800 Meter. Die 15 Teilnehmer/innen zeigten im Fachtest ihr Können und erreichten die Note 8.53. Im 800 Meter wurde mit sieben Teilnehmer/innen die gute Note 8.45 erreicht.

Kurze Zeit später stand dann auch der dritte Wettkampfteil bestehend aus Wurf und Kugel auf dem Programm. Die sieben Frauen zeigten im Wurf eine gute Leistung und waren mit der Note 8.79 zufrieden. Beim Kugelstossen starteten fünf Turner und eine Turnerin. Hier wurden Topweiten erreicht, was im Durchschnitt eine Note von 8.37 gab.

Mit einer Schlussnote von 24.87 und dem 26. Schlussrang genossen die Turner bei schönem Wetter ein kühles Blondes und gingen in den Festmodus über.

 

Dankeschön

Ein Dank gilt an alle Turnerinnen und Turner für ihren Einsatz beim den Vorbereitungen sowie dem Wettkampf. Auch den Kampfrichtern, welche am Wochenenden im Einsatz standen, gilt ein grosser Dank.

Daniela Rüegg
Techn. Leiterin